Termine + Tips

aktualisiert 25. 3. 2019

Termine 2019


14.4.2019
Systemischer Praxistag - Besprechung von Fällen und Entwicklung von Lösungen

Seminarbeschreibung und Anmeldung
⇒ Seminarhaus Vulkaneifel


ab 1.5.2019 fast jeden Sonntag
Der Weg des Bogens - Bogenschiessen auch für Führungskräfte

Seminarbeschreibung und Anmeldung
⇒ Seminarhaus Vulkaneifel


30.6.2019
Mein inneres Team - mit der menschlichen Vielfalt konstruktiv umgehen

Seminarbeschreibung und Anmeldung
⇒ Seminarhaus Vulkaneifel


23.5.2019
Achtsame Führung - der menschliche Weg zum Erfolg

Seminar für die IHK Trier
⇒ IHK Trier


28.7.2019
Achtsame Führung - der menschliche Weg zum Erfolg

Seminar im Seminarhaus Vulkaneifel
⇒ Seminarhaus Vulkaneifel


25.8.2019
Resilienz - Stehaufmännchenkompetenz und psychisches Immunsystem

Seminarbeschreibung und Anmeldung
⇒ Seminarhaus Vulkaneifel

Ekkehard Nau
Irreverence

So lautet im Original der Titel eines Buches von drei Familientherapeuten, ins Deutsche übersetzt mit 'Respektlosigkeit'. Vor wem oder was? Den Autoren geht es darum, sich immer wieder von den vermeintlichen Gewissheiten von Konzepten, Theorien und Schulen zu lösen und einen Weg in Beratung und Therapie zu suchen, der wirklich hilft und den Klienten nützt. Sich selbst und seine Arbeit immer wieder zu hinterfragen kann unangenehm sein. Sich selbst einzugestehen, manchen Problemen gegenüber hilflos zu sein, kann wirklich weh tun. Der Gewinn für diesen schmerzlichen Moment kann darin bestehen, frei zu werden für andere Ideen, andere Wege, andere Vorgehensweisen - für Alternativen. Das kann nicht nur im therapeutischen Raum hilfreich sein, sondern generell. Bisher gibt es keine Theorie, die die komplexe Welt als Ganzes erklärt - wird es vermutlich auch nie geben. In dieser Welt konstruktiv handlungsfähig zu bleiben heißt, sich nicht an vermeintlichen Wahrheiten festzuklammern und nicht von Glaubenssätzen abhängig zu werden. 'Respektlosigkeit' bedeutet demnach auch, Respekt vor der Vielfalt des Möglichen zu zeigen.
Gianfranco Cecchin, Gerry Lane, Wendel A. Ray: Respektlosigkeit - Provokative Strategien für Therapeuten. 5. Aufl. 2010, ISBN 978-3-89670-756-7 ⇒ link zum Verlag

Das wars! Mit dem 48. Himmeroder Forum am 8. November 2018 verabschiedete ich mich von den treuen Besuchern dieses etwas anderen Dialogs mit Unternehmerinnen und Unternehmern und anderen gesellschafts-wirtschaftlich Interessierten. Hier der ⇒ Bericht des Trierischen Volksfreund.
12 Jahre habe ich an 4 Terminen im Jahr Wirtschaft und Gesellschaft mit Unterstützung zahlreicher Experten 'auf den Zahn gefühlt', nicht immer zur Freude aller. Das Ziel war stets, niemandem auf den Leim, sondern den Dingen auf den Grund gehen.

Themen und Seminare

Achtsame Führung ist kein Luxus, sondern Notwendigkeit. Wer qualifiziertes, motiviertes und kreatives Personal haben will, muss sich auf die nachwachsende Generation mit deren veränderten Werten und Prioritäten einstellen.

Achtsame Unternehmen haben eine hohe Sensitivität für das ökonomische, soziale und gesellschaftliche Umfeld. Nachhaltigkeit und die Fähigkeit, unvorhergesehene kritische Situationen zu bewältigen, sind für achtsame Unternehmen Standard. Achtsame Unternehmen sind vital und betreiben strategische Personalentwicklung, denn sie wissen: Investitionen in Menschen lohnen und wirken langfristig.

Resilienz - Immunsystem und Stehaufmännchen-Kompetenz
Krisen und dramatische Ereignisse bringen Menschen an die Grenzen ihrer Belastungsfähigkeit und oft darüber hinaus. Resilienz ist die Fähigkeit, auch unter extremen Bedingungen zu überleben und weiterzuleben.