Termine + Tips

aktualisiert 3.5.2018

Termine 2018

Informationen zu allen Seminaren unter ⇒ Termine


26./27. Mai Änderung!
Beginn Fortbildung 'Systemisches Denken und Arbeiten'


2. Juni
Achtsame Führung

Abtei Himmerod


7. Juni
Himmeroder Forum

Was kommt nach Arbeit 4.0?


30. Juni
Resilienz

Abtei Himmerod

nochmal gelesen

Es lohnt sich, bestimmte Bücher wieder aus dem Regal zu nehmen und erneut zu lesen. Aktuell gibt es allenthalben die Empfehlung, 'Das Kapital' von Karl Marx mit den Augen von heute zu studieren und seine Aussagen mit der heutigen Situation zu vergleichen. Vereinfacher sehen in Marx nur den Vordenker totalitärer Herrschaft. Neugierige sind erstaunt, wieviel seiner Thesen brandaktuell sind.
Vielleicht hilft auf der Suche nach der Wahrheit das Buch von Martin Urban weiter: 'Wie die Welt im Kopf entsteht'. Urban schreibt locker und kenntnisreich 'von der Kunst, sich eine Illusion zu machen'. Dogmatiker sollten sich vor der Lektüre hüten. Sie könnten ihr Weltbild verlieren.

Ekkehard Nau
Zauberlehrling 2

Goethes' Ballade 'Zauberlehrling' scheint mir die gegenwärtige Diskussion rund um die möglichen negativen Folgen der Digitalisierung und den Datenmissbrauch im Internet perfekt zu beschreiben. Der Mensch kann nicht nur die von ihm geschaffene Technik nicht aufhalten ("Die ich rief, die Geister werd ich nun nicht los."), er kann sich selbst nicht stoppen in dem Antrieb, die Technikentwicklung immer weiter voranzutreiben.
Welche Veränderungen in den Gesellschaften zu erwarten sind, lässt sich noch gar nicht sicher abschätzen. Die Organisation menschlicher Arbeit ist bereits jetzt betroffen. In dem Maße wie 'Agilität' zum neuen Mantra in Chefetagen wird, sorgen 'disruptive' Technologien für den Abriss des Gebäudes klassischer Erwerbsarbeit. Aus '9-to-5-jobs' werden 24/7-Beschäftigungen oder Arbeit auf Abruf.
Wir wollen im Himmeroder Forum über die menschliche Arbeit und ihre Zukunft sprechen, und auch hier wieder nicht wohlfeile Rezepte anbieten, sondern die Komplexität des Themas reflektierend und verstehend durchdringen.
7.6.2018 - 19 Uhr - Himmeroder Forum
Was kommt nach Arbeit 4.0? – mehr, weniger oder nichts?

Fragen zur Zukunft der Arbeit
Für Sie ⇒ die Einladung

Woran wir glauben. Geld oder Gott.
Philosphisches und Theologisches zur Frage: Wirtschaft als Religion?
Der Bericht zum Himmeroder Forum ⇒ hier.

Die Berichte zum Himmeroder Forum können Sie ⇒ hier nachlesen.

Themen und Seminare

Achtsame Führung ist kein Luxus, sondern Notwendigkeit. Wer qualifiziertes, motiviertes und kreatives Personal haben will, muss sich auf die nachwachsende Generation mit deren veränderten Werten und Prioritäten einstellen. ⇒ mehr

Achtsame Unternehmen haben eine hohe Sensitivität für das ökonomische, soziale und gesellschaftliche Umfeld. Nachhaltigkeit und die Fähigkeit, unvorhergesehene kritische Situationen zu bewältigen, sind für achtsame Unternehmen Standard. Achtsame Unternehmen sind vital und betreiben strategische Personalentwicklung, denn sie wissen: Investitionen in Menschen lohnen und wirken langfristig. ⇒ mehr

Resilienz - Immunsystem und Stehaufmännchen-Kompetenz
Krisen und dramatische Ereignisse bringen Menschen an die Grenzen ihrer Belastungsfähigkeit und oft darüber hinaus. Resilienz ist die Fähigkeit, auch unter extremen Bedingungen zu überleben und weiterzuleben. ⇒ mehr

Gut aufgestellt? Diese oft gehörte Frage trifft den Kern einer Methode, die in den letzten Jahren Reputation durch wissenschaftliche Studien erlangt hat - Systemaufstellungen. Mit ihrer Hilfe ist es möglich, kritische Situationen und Entwicklungen in sozialen Systemen zu erkennen, zu verstehen und konstruktive Lösungen zu entwickeln. Ob Aufstellungen des Familiensystems oder von Systemen im Bereich Beruf und Organisation - die Verkörperung menschlicher Systeme im Raum ist bei kundiger Leitung ein kraftvolles Instrument der Situationsklärung und Konfliktlösung. Lesen Sie mehr auf der Seite des ⇒ Seminarhaus Vulkaneifel sowie unter ⇒ Termine